"Affirmative Action"-Programme in den USA nach 1945 (German by Christoph Noky

By Christoph Noky

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Amerikanistik - Kultur und Landeskunde, be aware: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff „Affirmative activities“ beschreibt verschiedene Antidiskriminierungsmaßnahmen, welche eine aktive Teilnahme von Minderheiten am gesellschaftlichen Leben in vielen Bereichen der Gesellschaft ermöglichen soll. Diese Maßnahmen können unterschieden werden in verschiedene Ausbildungsprogramme, welche die Verbesserung der beruflichen Qualifikation von Minderheiten vorsieht. Im Bildungsbereich, speziell dem der höheren Bildung, wurden mit Hilfe von Affirmative activities so genannte Quotenregelungen geschaffen. Diese hatten ein der Bevölkerungszusammensetzung entsprechende Präsens von Minderheiten in Institutionen wie Schulen, faculties, Universitäten oder Unternehmen zum Ziel. Um diese Quotenregelungen zu erfüllen, wurde zu Beginn das gängige Leistungsprinzip um einen Studienplatz teilweise außer Kraft gesetzt, was once in der amerikanischen Gesellschaft zu großen Debatten und Kontroversen führte. Im Laufe der Zeit kam es zu einigen Gerichtsverhandlungen und Gesetzesveränderungen, welche immer wieder die Frage aufwarfen, wie Gerechtigkeit im Bildungswesen herzustellen sei, ohne dabei eine neue Ungerechtigkeit entstehen zu lassen. Affirmative activities unterlagen additionally einem laufenden Wandel sowie einer dauernden Anpassung an veränderte wirtschaftliche, soziale und politische Verhältnisse. Wie sich im Laufe der Jahrzehnte herausstellte, warfare mit dem verstärkten Zugang von Minderheiten an faculties und Universitäten das challenge erheblicher Leistungsunterschiede zwischen Minderheiten und der Mehrheitsbevölkerung noch lange nicht gelöst. Die Schwierigkeit, einen Hochschulabschluss zu erlangen oder die Herkunft aus bildungsfernen Elternhäusern, waren nur einige von zahlreichen Problemen, welche das Leben von vielen Minderheiten erschwerte. Aus diesem Grund entwickelten sich verschiedene Initiativen und Programme, welche die Integration von Studenten mit Migrationshintergrund erleichtern sollte. In der folgenden Arbeit soll auf einige dieser Programme eingegangen werden. Außerdem soll der Einfluss von Veränderungen in der Gesetzgebung zu Affirmative activities in den 1990’er Jahren am Beispiel der Wahl der Universität als auch der Veränderung von Zulassungskriterien aufgezeigt werden.

Show description

Read Online or Download "Affirmative Action"-Programme in den USA nach 1945 (German Edition) PDF

Similar asian american literature books

Let It Be Real

The ongoing trip of th Africa American males from Smith's "When the youngsters occasion" come jointly back to unravel the secret of a slain brother. the genuine attempt of friendship is put on tial throughout the chilling discovery of the personwho killed one in all their own.

"Affirmative Action"-Programme in den USA nach 1945 (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Amerikanistik - Kultur und Landeskunde, word: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff „Affirmative activities“ beschreibt verschiedene Antidiskriminierungsmaßnahmen, welche eine aktive Teilnahme von Minderheiten am gesellschaftlichen Leben in vielen Bereichen der Gesellschaft ermöglichen soll.

Love, Christopher Street

Representing essentially the most gifted writers at paintings this day, the 26 unique essays in Love, Christopher highway surround revealing, excessive, profound, humorous, own, and queer reflections that span 40 years of homosexual, lesbian, bisexual, and transgender existence within the Bronx, Brooklyn, long island, Queens, and Staten Island.

Frenchtown Chronicles of Prairie du Chien: History and Folklore from Wisconsin's Frontier

Albert Coryer, the grandson of a fur alternate voyageur-turned-farmer, had a present for storytelling. Born in 1877, he grew up in Prairie du Chien listening to stories of days passed by from his mom and dad, grandparents, and acquaintances who lived within the Frenchtown quarter. all through his lifestyles, Albert soaked up the neighborhood oral traditions, together with narratives approximately early citizens, neighborhood landmarks, attention-grabbing and humorous occasions, ethnic customs, myths, and folklore.

Extra resources for "Affirmative Action"-Programme in den USA nach 1945 (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 14 votes